Vakuum

This post is also available in: enEnglish

Vakuum bezeichnet in der Physik und Chemie einen Raum ohne Materie – ein Raum voll mit Nichts. Dort gibt es keine Luft, keine Moleküle und keine Lebewesen. In der Umgangssprache ist Vakuum als luftleerer Raum bekannt. Durch Vakuumierung, und dadurch Sauerstoffentzug, können Lebensmittel haltbar gemacht werden.

 

Erklärung für Kinder: Ein Vakuum ist ein Raum voll mit Nichts, dort gibt es keine Luft, keine Moleküle und keine Lebewesen. Der Weltraum ist fast ein Vakuum, aber selbst dort gibt es noch ein paar Teilchen, die herumfliegen. Im weiteren Sinne kann man Vakuum auch als luftleeren Raum bezeichnen. Man kann z. B. Lebensmittel vakuumieren, dabei entzieht ihnen eine Maschine den Sauerstoff und das Lebensmittel ist länger haltbar.