Eukaryoten

Eukaryoten bilden die dritte große Domäne der Lebewesen. Im Gegensatz zu den Prokaryoten haben sie alle einen Zellkern, viele Zellorganellen und lineare Chromosomen. Die meisten Eukaryoten besitzen keine Zellwand, mit der Ausnahme von Pflanzen. Zu den Eukaryoten gehören der Mensch und die meisten anderen Tiere, Pflanzen, Pilze und Algen.

 

Erklärung für Kinder:

Ein wichtiger Baustein eukaryotischer Zellen ist der Zellkern. Man kann ihn sich vorstellen wie einen kleinen Pfirsichkern, und das Fruchtfleisch ist der Rest der Zelle. Er hat viele wichtige Funktionen und beinhaltet außerdem unsere DNA. Dort sind all unsere Eigenschaften gespeichert, z. B. Augenfarbe, Haarfarbe, etc. Zu den Eukaryoten zählen wir Menschen, sowie die meisten Pflanzen und Tiere.